Warum ist die Homöopathie, bei allen Heilerfolgen, die sie in über 200 Jahren millionenfach unter Beweis gestellt hat, immer wieder auch Kritik ausgesetzt?

 

Dafür gibt es sicherlich ein paar naheliegende Gründe. Aber einfach alles auf die Gewinnsucht der Pharmaindustrie zu schieben, die sich Konkurrenten vom Hals halten will und die Medien um Gefälligkeitsjournalismus "bittet", wäre etwas zu einfach.

Noch mehr Aspekte scheinen eine Rolle dabei zu spielen.

Mehr dazu hier in Kürze...

 

Vielleicht ist einstweilen ein Beitrag von Professor Dr. Harald Walach dazu nicht uninteressant.

Außerdem gibt das britische Homeopathic Research Institute (HRI) Antworten auf die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der "Homöopathie-Diskussion".